Hoch- und Tiefbau

 

 

 

Foto wird ergänzt

Kaianlage Hafen Oakland

 

Nachrechnung einer Pier mit einer

Plattendicke von ca. 48 cm und

Pfahlraster von ca. 3,6 m x 3,6 m.

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

Nachrechnung der Anlage für Kranecklasten von STS-Kranen von 3000 kN.

 

2002

 

 

 

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Kaianlage Hafen Shekou, China

 

Nachrechnung einer Pier mit einer

Plattendicke von ca. 60 cm und direkt auf Pfählen im Raster 6 m x 6 m gegründet.

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

Nachrechnung der Anlage für Verschub von STS-Kranen.

 

2001

 

 

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Kaianlage Hafen Los Angeles

 

Nachrechnung einer Pier mit einer

Plattendicke von ca. 60 cm und direkt auf Pfählen im Raster 6 m x 6 m gegründet.

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

Nachrechnung der Anlage für Kranecklasten von STS-Kranen von 3500 kN.

 

2001

 

 

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Brücke Stettiner Straße, Würzburg

 

Der Überbau ist eine einfeldrige Spannbetonbrücke.

 

Spannweite: 22 m

Schwierige Gründungsverhältnisse:

Pfahltiefe bis zu 30 m

 

Objektplanung: §55 LP 1 – 3 HOAI

Tragwerksplanung: §64 LP 1 - 2 HOAI

 

Ausarbeitung mehrerer Entwürfe, Vorstatik, Kostenberechnung.

Straßenplanung, Genehmigungsplanung, Tragwerksplanung.

 

1998

 

 

 

ã Anwikar Consultants GmbH

 

New Taj Mahal Hotel, Mumbai

 

Gebäude rechts im Bild ist ein 22-stöckiges Gebäude in Stahlbeton-Skelettbauweise.

 

Tragwerksplanung in Anlehnung an

§64 LP 4 HOAI

 

Ausführungsstatik für die Fundamentierungen

 

 

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Polyesterfaseranlage Indien

 

Gesamte Anlage in Stahlbetonbauweise, Hauptgebäude 7-stöckig, Rahmenkonstruktion.

 

Tragwerksplanung in Anlehnung an

§64 LP 4 HOAI

 

Ausführungsstatik für gesamte Anlage bestehend aus verschiedenen Gebäuden inkl. Pfahlgründungen, Pfahlkopfplatten und Einzelfundamenten.

 

 

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Kraftwerk Bathinda Indien

 

Tragwerksplanung in Anlehnung an

§64 LP 4 HOAI

 

Ausführungsstatik für gesamte Anlage bestehend aus verschiedenen Gebäuden inkl. Pfahlgründungen, Streifen- und Einzelfundamenten.