Brücken

 

 

 

Beschreibung: image001

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Levensauer Hochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal

 

Die vordere Brücke ist eine kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke.

 

Bestand.

Baujahr 1894

 

L: 190 m

 

Neubau in Planung.

 

2012 - 2015

 

 

Beschreibung: image003

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Brücke Baakenhafen West

 

Gerberträgerstraßenbrücke mit demontierbarem Aushubelement (Spannweite: 37 m) aus Stahl mit einer orthotropen Fahrbahnplatte.

 

Die Brücke ist an den Widerlagern und auf zwei im Baakenhafen angeordneten Vierfach-V-Stützen gelagert und ist eine semi-integrale Brücke.

 

Gesamtlänge: 166 m.

 

Tragwerksplanung: §49 LP 4 HOAI

 

2012

 

 

 

Beschreibung: image002

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Olympiabrücke

 

Auf Grund von geplanten Sanierungsmaßnahmen an den Lagern der 2. Holtenauer Hochbrücke im Zuge der B503 bei km 3,974 über den Nord-Ostsee-Kanal hat der Bauherr eine Nachrechnung des Bauwerks nach der Nachrechnungsrichtlinie mit Stand vom Mai 2011 veranlasst.

 

Nachrechnung nach Nachrechnungsrichtlinie (05/2011)

 

2011

 

 

 

Beschreibung: image004

ã Anwikar Consultants GmbH

 

EÜ Netzbogen Rosenbachtal, Plauen

 

Eingleisiger Überbau mit einer Stützweite von

89 m.

 

Stabbogen mit gekreuzten Hängern.

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

2007

 

 

 

Beschreibung: image006

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Arch bridge, Athen Griechenland

 

Überbau ist eine eingleisige Bogenbrücke.

 

Spannweite: 110 m

Breite: 12,5 m

Gleiskrümmungsradius: 450 m

                                                      

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

2007

 

 

Beschreibung: image008

ã Anwikar Consultants GmbH

 

BW 787 a über A6

 

Die BW 787 a ist eine Verbundrahmenbrücke.

 

Bautechnische Prüfung

 

2007

 

 

 

 

 

 

Beschreibung: image009

ã Anwikar Consultants GmbH

Beschreibung: image011

ã Anwikar Consultants GmbH

Beschreibung: image013

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Bogibil Bridge über den Fluss Brahmaputra, Indien

 

Ist eine Fachwerkbrücke mit Verbund. 2-stöckige, kombinierte Eisenbahn- und Straßenverkehrsbrücke.

 

Gesamtlänge: 4,3 km,

34 Felder L: 125 m,

2 Felder L: 35 m,

Gewicht: 60.000 t Stahl

 

Bautechnische Prüfung

 

2005

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand: 2012

 

 

Beschreibung: image023

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Brücke 453 über MLK

 

Spannweite: 75,80 m

 

Baustatische Prüfung

 

2005

 

 

Beschreibung: image011

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Brücken Nr. 80 & Nr. 81 über den Stichkanal Osnabrück

 

2 Stabbogenbrücken aus Stahl mit orthotroper Fahrbahnplatte, jeweils eine für Straßen- und eine für Eisenbahnverkehr.

 

Spannweite: 59,95 m

                                                      

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

2004

 

 

 

Beschreibung: image013

ã Anwikar Consultants GmbH

 

EÜ Berliner Straße Nordkreuz Karow, Berlin

 

2 Stabbogenbrücken aus Stahl für zweigleisige S-Bahn und Fernbahn.

 

Spannweite: 45,45 m

                                                      

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

2003

 

 

 

Beschreibung: image014

ã Anwikar Consultants GmbH

Beschreibung: image015

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Ersatzneubau

Lahnbrücke Nassau

 

Ersatzneubau der genieteten Stahlkonstruktion,

Verbreiterung der selbstverankerten Hängebrücke um ca. 1,65 m. Auslegung für Brückenklasse 60/30.

Erweiterung der Brücke um außerhalb der Versteifungsträger angeordnete Gehwege in den Randfeldern.

 

Stützweiten: 14,0 m – 74,9 m – 14,0 m

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

2003

 

 

 

 

Beschreibung: image016

ã Anwikar Consultants GmbH

Beschreibung: image017

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Sanierung

Moselbrücke Traben-Trabach

 

1947 erbaute genietete Stahl-Trogbrücke mit aufgelegter Betonfahrbahn, Erweiterung der Brücke um außen angehängte Kanzeln für Fußgänger.

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

Nachrechnung der gesamten Brücke für Brückenklasse 30/30 mit Berücksichtigung der Schädigungen, Tragwerksplanungen sämtlicher Umbaumaßnahmen, Ausführungsstatik für neuen Treppenturm.

 

Der Treppenturm steht im Überflutungsbereich der Mosel.

Montageplanung und Montagestatik für sämtliche Stahlbauteile des Überbaus, der Kanzeln und des Treppenturmes.

 

2002

 

 

 

 

 

Beschreibung: image037

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Flügelwegbrücke Dresden

 

Stahlverbund-Hohlkastenbrücke als

Durchlaufträger. Ein separater Überbau je Fahrtrichtung.

 

Gesamtlänge: 285 m.

Größte Einzelspannweite: 115 m

 

Tragwerksplanung: §64 LP 2 HOAI

Projektstatik und Massenermittlung

 

2001

 

 

 

 

Beschreibung: image016

Beschreibung: image018

ã Anwikar Consultants GmbH

 

 

Rufa Hassa Heisa Brücke, Sudan

 

Fachwerküberbau mit oben liegender Betonfahrbahn über den Nil.

 

Wassertiefe: 16,5 m.

Pfahllängen: ca. 30 m.

Spannweiten: 5 x 60 m

Vorlandbrücken: 2 x 20 m

 

Objektplanung: §55 LP 1 – 3  teilweise

Tragwerksplanung: §64 LP 1 - 3 HOAI

 

Ausarbeitung mehrerer Entwürfe, Vorstatik, Kostenberechnung, Massenermittlung,

Erstellung des LV.

 

2001

 

 

 

Beschreibung: image020

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Straßenbrücke über den Rhein bei Ilverich

 

Durch Ihre Lage in der Ein- und Abflugschneise des Düsseldorfer Flughafens war die Konstruktionshöhe der Pylone auf 35 m begrenzt. Deshalb wurde eine umgedrehte A-Form des Pylons gewählt.

Weitere Informationen unter

www.strassen.nrw.de

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI (Teilweise)

 

Montagestatik für die Montage der Pylone und Montagebehelfe.

 

2000

 

 

 

Beschreibung: image021

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Brücke Ladenburg

 

Fachwerk-Trogbrücke mit orthotroper Fahrbahnplatte.

 

Spannweite: 40,60 m

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

Ausführungsstatik inklusive aller Montagezustände, Druckgurtnachweise mittels Theorie II. Ordnung

 

 

Beschreibung: image022

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Erfbrücke im Zuge der Ortsumgehung Bürgstadt

 

Sehr niedrige Bauhöhe. Die Brücke befindet sich im Überflutungsbereich der Erf.

 

Spannweite: 36 m

 

Objektplanung: §55 LP 1 – 4, 6 HOAI

Tragwerksplanung: §64 LP 1 - 2 HOAI

Untersuchung dreier Varianten:

Spannbetonüberbau, WIB-Überbau und offener Verbundquerschnitt.

 

2000

 

 

 

Beschreibung: image022

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Oberlipper Straße über den

Datteln-Hamm-Kanal bei Waltrop

 

Bogenbrücke mit schlaff bewehrter Verbundplatte. Freistehende Bögen.

 

Spannweite: 94 m

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

Ausführungsstatik und Montagestatik

 

2000

 

 

Beschreibung: image026

ã Anwikar Consultants GmbH

Talbrücke Reichenbachtal im Zuge der BAB A71

 

Stahlverbund-Hohlkastenbrücke als Durchlaufträger. Ein Bauwerk für die beiden Richtungsfahrbahnen.

 

L: ca. 1000 m, B: 28,5 m

Größte Einzelspannweite: 105 m

 

Tragwerksplanung: §64 LP 2 HOAI

 

Projektstatik und Massenermittlung

 

1999

 

 

 

Beschreibung: image025

ã Anwikar Consultants GmbH

Beschreibung: image026

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Maqta Brücke, Abu Dhabi

 

Bogenbrücke mit auslaufenden Bogen-querschnitten, die die benachbarten Felder verbinden.

 

Brückenlänge: ca. 150 m

 

Tragwerksplanung: §64 LP 3 - 4 HOAI

 

Bemessung

- der Brücke für alle Montagezustände und für

  die Werkstattzustände

- aller Montagebehelfe

- der Hilfsbrücken für die Barge

- der Ankerkonstruktionen für die Barge

- die Barge selbst

 

1997

 

 

 

Beschreibung: image029

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Burundibrücken

 

Schnell baubare Systembrücken bis

max. 60 m Spannweite

 

Tragwerksplanung: §64 LP 3 - 4 HOAI

 

1980

 

 

Beschreibung: image034

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Zerlegbare Brücken Ecuador

 

Schnell baubare Systembrücken bis

max. 120 m Spannweite

 

Tragwerksplanung: §64 LP 3 - 4 HOAI

 

1980

 

 

Beschreibung: image030

ã Anwikar Consultants GmbH

 

M’Bere Brücken

 

Schnell baubare Systembrücken bis

max. 60 m Spannweite

 

Tragwerksplanung: §64 LP 3 - 4 HOAI

 

1980

 

 

Beschreibung: image031

ã Anwikar Consultants GmbH

Beschreibung: image032

ã Anwikar Consultants GmbH

Beschreibung: image033

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Bogenbrücke Schwabelweiss

 

Versetzte Bögen ohne Verband

Autobahnquerschnitt RQ 29

 

Spannweite: 210 m

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bemessung inklusive sämtlicher Montagezustände, Entwicklung von auf den Schiffen montierten Hubtürmen und Gleitstühlen, Nachrechnung der Schiffe, Bemessung aller Montagebehelfe

 

Die Montage hatte Einfluss auf das Gesamtgewicht der Brücke.

 

1979

 

 

 

Beschreibung: image035

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Eisenbahnbrücke Mariaort bei Regensburg

 

Fachwerkbrücke mit obenliegender Fahrbahn, 3x2 Felder

 

Spannweite: 60 m

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

Pilotprojekt zur Einführung der DS 804: Bemessung für S 1950 sowie UIC 71 nach neuer DS 804.

 

1977

 

 

 

Beschreibung: image034

ã Anwikar Consultants GmbH

 

Sebastian-Kneipp-Steg, Würzburg

 

Hohlkastenbrücke mit veränderlicher Höhe, Material WT-Stahl. Schwingungstilger  im Hauptfeld.

 

Gesamtlänge: ca. 180 m

 

Tragwerksplanung: §64 LP 4 HOAI

 

Ausführungsstatik für Stahlüberbau und für Montage.

 

1975